Tests

Melitta E 970-306 Caffeo CI Test – beliebter Kaffeevollautomat

Mit dem E 970-306 Caffeo CI Kaffeevollautomat hat Melitta einen der besten und belietesten Kaffeevollautomaten in diesem Preissegment am Markt. Das edle Design mit silberfarbenen Abdeckungen macht sich sehr gut in jeder Küche.
Melitta E 970-306 Caffeo CI Kaffeevollautomat
Melitta E 970-306 Caffeo CI Kaffeevollautomat

Auch die Kunden bei den verschiedenen Bewertungsportalen sehen das so. Der Melitta Vollautomat glänzt durch die Bank mit guten bis sehr guten Bewertungen und Rezensionen. Aber das ist bei der Funktionsvielfalt des Gerätes auch keine Überraschung. So bringt das Gerät alles mit, was es für einen guten Kaffeeautomaten braucht. Die integrierte My Coffee Funktion ermöglicht das einfache Speichern der gewünschten Kaffeezubereitung.

Mahlgrad, Wassermenge, Kaffeebohnenmenge sind individuell enstellbar und werden dann abgespeichert. Das intuitive Display ermöglicht die Zubereitung mit einem „Klick“.

Hier bei Amazon kaufen >>

Kurzcheck Melitta E 970-306 Caffeo CI

Fakten Melitta E 970-306 Caffeo CI
gruener-hacken Speicherfunktionstaste
gruener-hacken Milchaufschäumsystem entnehmbar
gruener-hacken Einstellung Kaffeeauslauf auch für Latte Macchiato Gläser
gruener-hacken Brühgruppe leicht entnehm- und reinigbar
gruener-hacken Kaffeestärke einstellbar
gruener-hacken Stahl- Kegelmahlwerk einstellbar
gruener-hacken Mahlmenge einstellbar
gruener-hacken Automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
Abmessungen 47,5 cm x 25,5 cm x 32,8 cm
Kapazitäten Wassertank: 1,8 l
Vergleich-Modelle
Vergleichstabelle >>
Amazon-Kundenbewertungen
4,5 von 5 Sternen (21 Bewertungen)sterne4-5

Plus

gruener-hacken Viele Einstellungen möglich
gruener-hacken Hochwertiges Mahlwerk
gruener-hacken 0-Watt Schalter

Minus

kreuz Preis liegt etwas höher

Testfaktor 1: Produkteigenschaften

Der Melitta E 970-306 Caffeo CI Kaffeevollautomat stammt vom deutschen Traditionsunternehmen Melitta mit Sitz in Minden.

Melitta Bentz gründete 1908 das Familienunternehmen mit der Erfindung des Kaffeefilters aus Papier. Heute produziert das Unternehmen sehr erfolgreich immer noch Kaffeefilter, aber auch Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten. Die Qualität der Melitta Produkte ist bekannt und begehrt.

Der Vollautomat beheerscht natürlich die Zubereitung der gängigen Kaffevarianten, wie Cappuccino, Espresso, Latte Macchiatto und Cafe Crema. Eine sehr gute Funktion ist die My Coffee Funktion, eine Memospeicherfunktion, mit der verschiedene individuelle Zubereitungsparameter eingestellt und gespeichert werden können.

Faktoren wie der Mahlgrad, Bohnenmenge und Wassermenge machen so den Benutzer flexibel in seiner Zubereitung. Die Kaffeestärke, Temperatur, Kaffeemenge, Milchschaummenge kann so dauerhaft gespeichert werden und das für verschiedene Personen. Für jeden nach seinem Geschmack also.

Hat man einmal Besucher zu Gast, die beispielsweise entkoffeinierten Kaffe bevorzugen, dann hat der Kaffeevollautomat ein 2-Kammersystem. Die 2 Kammer kann dann z.B. für diese andere Kaffeesorte genutzt werden.

Natürlich lassen sich auch verschiedene Bohnensorten so leicht verwenden, ohne dass man jedesmal den Bohnenbehälter neu befüllen muss.

Mit einem Aromaverschluss bleiben die Bohnen immer aromatisch lecker. Der höhenverstellbare Kaffeeauslauf ist sehr gut konzipiert und kann auch Latte Macchiato Gläser aufnehmen. Durch das 2 Tassensystem dauert die Zubereitung bei Besuch nur halb so lange. Die Edelstahl Ablage enthält ein Vorerwärmungssystem, was die Tassen auf angenehme Temperatur bringt und dafür sorgt, dass der Kaffee nicht durch kühle Tassen zu schnell abkühlt.

Für Spezialisten ermöglicht der Kaffeeautomat nahezu alle möglichen Einstellungen um das Aroma und den Geschmack an seine Vorlieben anzupassen. Der „normale Kaffeetrinker“ wird diese Funktionen wahrscheinlich nur eingeschränkt nutzen.

Das Easy-Cleaning System von Melitta ermöglicht eine automatische Reinigung und Entkalkung per Knopfdruck. Mittels heißem Wasser und Dampf werden die Leitungen gereinigt. Die Brühgruppe ist zudem leicht herausnehmbar und damit gut zu reinigen.

Der Kaffeevollautomat arbeitet bei der Kaffeezubereitung mit einer Ausgangsleistung von 15 bar, was optimal ist. Der Durchpressdruck an der Brühgruppe liegt dann bei ca. 9 bar. Der ideale Druck für die Zubereitung.

Melitta hat auch an den Stromverbrauch gedacht und stromsparenden LEDs eingebaut. Wer den 0-Watt Schalter drückt, der sorgt dafür das der Automat auch im Standbuy Modus keinen Strom verbraucht.

Der Wassertank ist auf den Einsatz eines Wasserfilters vorbereitet und wer es möchte kann sich einen Filter einsetzen.

Testfaktor 2: Bewertungen und Rezensionen von Kunden

Der Melitta Vollautomat erreicht auf den Bewertungsportalen regelmässig sehr gute Bewwertungen und alles andere würde uns bei dem Automat auch wundern. Die Rezensionen sind fast alle positiv und die Kunden sind mit dem Modell sehr zufrieden. Auf Amazon gehört das Gerät regelmässig zu den Topsellern, obwohl das Gerät vom Preis nicht zu den Günstigsten gehört.

Testfaktor 3: Handhabung und Bedienbarkeit

Melitta E 970-306 Caffeo CI Display
Melitta E 970-306 Caffeo CI Display

Die Bedienung ist sehr einfach über das Text-Display und die Druckknöpfe. Keine verwirrenden Menüs und Einstellmöglichkeiten, sondern eine gut durchdachte Usability.

Eine automatische Reinigungs- und Entkalkungsfunktion ist auch enthalten. Die Brühgruppe ist leicht entnehmbar.

Hier gibt es am Gerät nichts auszusetzen.

Testfaktor 4: Preis-/Leistungsverhältnis

Der Melitta Vollautomat gehört aufgrund seiner Verarbeitung und Qualität, sowie der angebotenen Funktionen nicht zu den günstigsten seiner Art, ist aber immer noch erschwinglich.

Je nach Shop liegt er aktuell zwischen 620 und 999 Euro (UVP). Bei Amazon haben wir den günstigsten Preis bei 619 Euro gesehen.

Hier bei Amazon kaufen >>
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (43 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO