Tests

Philips Series 2200 EP2220/10 Kaffeevollautomat – Testsieger im Test der Stiftung Warentest (12/2019) mit der Note „gut“ (2,2)

Der Beste in der Kategorie Kaffeevollautomaten mit manuellem Milchaufschäumer

Artikel aktualisiert am von Alex

Philips 2200 Serie EP2220/10 Kaffeevollautomat - Testsieger im Test der Stiftung Warentest (12/2019) mit der Note „gut“ (2,2)

Der Philips Series 2200 EP2220/10 ist der beste Kaffeevollautomat mit manuellem Milchaufschäumer im Test der Stiftung Warentest (12/2019) mit der Note "gut" (2,2). Sie brüht köstlichen Kaffee dank des Aroma-Extrakt-Systems, das die Wassertemperatur zwischen 90 °C und 98 °C hält und den Wasserdurchfluss reguliert.

Mit dem Menü My Coffee Selection können Sie die Stärke und Menge Ihres Getränks individuell einstellen. Mit einem 1,8-Liter-Wassertank können Sie für die Familie und Freunde viele Tassen Kaffee zubereiten, ohne nachfüllen zu müssen.

Mit 12 Mahlgraden für individuelle Geschmäcker und Stärken beim Kaffee

Das langlebige Keramikmahlwerk lässt sich in 12 Stufen einstellen, so dass Sie die Kaffeebohnen in ein sehr feines Pulver oder auch in grober Stücke mahlen können. So können Sie den Geschmack und die Stärke Ihres Kaffees ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben einstellen.

Einfache Bedienung und Reinigung

Mit der SensorTouch-Bedienoberfläche können Sie ganz einfach Ihren Lieblingskaffee zubereiten. Sie können aus 12 verschiedenen Mahlgraden wählen, um das perfekte Aroma und die perfekte Stärke für Ihren Geschmack zu erhalten.

Das automatische Programm, das Sie benachrichtigt, wenn eine Entkalkung erforderlich ist, macht die Reinigung und Wartung Ihrer Kaffeemaschine einfach. Dieses Verfahren kann an die Wasserhärte an Ihrem Wohnort angepasst werden.

Guter Milchschaum mit Milchschaumdüse

Die Philips Serie 2200 EP2220/10 brüht nicht nur köstlichen Kaffee, sondern sorgt mit ihrem klassischen Milchaufschäumer auch für großartigen Milchschaum. Der Milchaufschäumer ist einfach zu bedienen und zu reinigen, sodass Sie Ihren Kaffee genau so zubereiten können, wie Sie ihn mögen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen und zuverlässigen Kaffeevollautomaten sind, ist die Philips Series 2200 EP2220/10 die perfekte Wahl für Sie.

Vorteile in der Übersicht
  • Sehr günstiger Kaufpreis. Die Maschine ist oft bereits für deutlich unter 300 € im Handel erhältlich.
  • Der kompakte Kaffeevollautomat brüht sehr guten, heißen Espresso und Kaffee.
  • Kaffeemenge und Kaffeestärke lässt sich leicht über das gut lesbare Display einstellen.
  • Viele spülmaschinentaugliche Teile (auch die Milchdüse kann abgenommen und in der Spülmaschine gereinigt werden).
  • Brühgruppe kann zur Reinigung sehr leicht entnommen werden.
  • Testsieger im Test der Stiftung Warentest (12/2019) mit der Note „gut“ (2,2)

Nachteile
  • Nur die klassischen Kaffeegetränke (Espresso, Cappuccino und Kaffee).
  • Keine Nutzerprofile möglich
  • Die Aufheizzeit ist mit ca. 1 Minute etwas langsam.
  • Das Menü könnte etwas einfacher gestaltet sein.

Jetzt auf Amazon kaufen*

16467 Bewertungen*

 

Fakten und Daten

Allgemein
Hersteller
Eigenschaften & Ausstattung
produktbericht https://www.deinkaffeevollautomattest.de/tests/philips-ep2220-10/
Modell Philips Series 2200 EP2220/10
Test Ergebnisse Testsieger im Test der Stiftung Warentest (12/2019) mit der Note „gut“ (2,2)
Verfügbare Farben & Designs Schwarz
Bedienung mit App Nein
Display SensorTouch Bedienfläche
Automatische Pflegeprogramme Einfach entnehmbare Brühgruppe Entkalkungsprogramm Milchsystem und Kaffeesatzbehälter sind spülmaschinenfest
2-Tassen-Funktion Ja
Kaffee Temperatur einstellbar Ja (3 Stufen)
Heißwasserfunktion Ja
Heiße-Milch-Funktion Nein
Milchschaum Temperatur einstellbar Nein
Einsatz Wasserfilter Ja
Wassertank 1,8 Liter
Maximale Auslaufhöhe 14,5 cm
Mahlwerk Keramikmahlwerk
Kaffeepulverfach Ja
Kaffeestärke einstellbar Ja (3-Stufen)
Eigene Profile Nein
Brühgruppe herausnehmbar Ja
Milchschaumsystem Milchschaumdüse (manuell)
Fassungsvermögen Bohnenbehälter 275 g
Mahlgrade 12 Stufen
Besonderheiten Aromaschutzdeckel, AquaClean Filter
Gewicht 7,5 kg
Maße (Höhe x Breite x Tiefe) 37,1 x 24,6 x 43,3 cm

Funktionen und Besonderheiten im Überblick

  • Manueller Milchaufschäumer
  • programmierbare Aromastärke- und Menge (3-Stufen)
  • 12 Mahlgradstufen
  • Aroma Extract System für optimale Temperatur und Aromen
  • bis zu 20.000 Tassen in gleichbleibender Qualität
  • Aromaschutzdeckel
  • AquaClean Filter
  • herausnehmbare Filtergruppe
  • automatische Entkalkung
  • Heißwasserfunktion
  • spülmaschinenfest, einfache Reinigung

Optik und Beschaffenheit

Der Kaffeevollautomat zeigt sich klassisch und elegant. Die kompakte Größe der Maschine erlaubt den Gebrauch auf wenig Raum – ideal für einen kleinen Haushalt.

Das Gerät macht sich in der Küche nicht nur optisch sehr gut

Elemente aus Edelstahl erzeugen einen materiellen Kontrast und werten das Gerät optisch auf. Im oberen Bereich der Frontseite verhelfen die verständlichen Symbole bei der intuitiven Bedienung.

Matt-schwarze Areale durchsetzen die schwarze Oberfläche des Gehäuses. Solide und hochwertige Verarbeitung charakterisieren das Material und versprechen Haltbarkeit.

Inbetriebnahme und Bedienung

Funktionen & Eigenschaften beim Kaffeevollautomaten IllustrationDie Inbetriebnahme gelingt ohne Umstände: Wasserfilter einbauen, Stecker einstecken und Kaffee-Optionen einstellen.

Zuerst ist ein geeigneter Standort zu wählen und der Wasserfilter zu montieren. Wegen der geringen Maße findet sich ein Platz recht schnell. Um das Gerät zu starten, steckt der Bediener das Netzkabel in die Steckdose.

Verständliche Symbole ermöglichen einfache Bedienung, intuitiv und komfortabel. Per Knopfdruck stellt der Nutzer die Optionen für die Kaffeezubereitung ein.

Zwei Heißgetränke stehen für den Brühvorgang zur Verfügung, auf Wunsch mit Milchschaum.

Die SensorTouch-Funktion erlaubt die Bedienung an einem übersichtlichen Display und die Auswahl per Knopfdruck. So können Anwender die Kaffeesorte einstellen und individuelle Funktionen auswählen. Aus frischen Bohnen mahlt die Kaffeemaschine aromatische Heißgetränke mit optimaler Temperatur.

Im Haushalt versorgt der Philips Series 2200 EP2220/10 eine kleine Personenzahl mit Genussgetränken, optional mit Milchaufschäumung.

Die Bedienung über das Display ist sehr übersichtlich und schnell verständlich

 

Viele Tassen mit wenig Aufwand

Die Kaffeemaschine informiert den Nutzer, wenn ein Filterwechsel anfällt. Nach dem Wechsel entkalkt sich das Gerät automatisch und brüht bis zu 5.000 Tassen mit klarem, sauberem Wasser.

Jederzeit frische Bohnen

Gute und frische Kaffeebohnen sind Voraussetzung für einen sehr guten Espresso

Der Zustand der Kaffeebohnen entscheidet über den Geschmack des Kaffees. Daher ist es umso wichtiger, Maßnahmen zum Erhalt des Bohnenaromas zu treffen. Zum Kaffeevollautomat gehört ein Aromaschutzdeckel, der die bevorzugten Bohnen sicher aufbewahrt das Aroma sichert. Außerdem dient der Aufsatz als Geräuschdämmer, denn während des Brühvorgangs reduziert der Deckel den Geräuschpegel des Mahlwerks.

Temperatur und Aroma im Einklang

Der Philips Kaffeevollautomat bereitet einen hervorragenden Espresso zu. Mit der Milchaufschäumdüse und etwas Übung bekommt der Kaffeetrinker einen hervorragenden Kaffee.

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Brühtemperatur und Aromaentfaltung stützt geschmackliche Qualität der Erzeugnisse. Die Maschine hält die Temperatur dank des Aroma-Extract-Systems konstant zwischen 90 °C und 98 °C. Gleichzeitig reguliert das System die Wasserdurchflussrate, um unterschiedliche Kaffeevarianten herzustellen.

Welche Kaffeegetränke kann der Philips Kaffeevollautomat zubereiten?

Milchschaum aus dem Aufschäumer
Milchschaum aus dem Aufschäumer

Dieser Kaffeevollautomat ist sehr günstig zu bekommen und deswegen müssen natürlich auch ein paar Abstriche in Kauf genommen werden. Wer nur die klassischen Kaffeegetränke trinkt, der muss sich darüber keine Gedanken machen.

Allerdings kann der Philips Series 2200 EP2220/10 Kaffeevollautomat tatsächlich nur Espresso (auch doppelter Espresso möglich) und heißes Wasser zubereiten. Mit der manuellen Milchschaumdüse kann der Kaffee-Geniesser sich dann noch einen Latte Macchiato oder Cappuccino zubereiten. Ausgefallene Kaffeegetränke sind mit diesem Gerät jedoch nicht automatisch möglich.

Der Espresso aus der Philips Series 2200 EP2220/10 ist aromatisch und einfach sehr lecker.

Ein großes Plus ist allerdings die hervorragende Qualität des Espresso aus diesen Kaffeevollautomaten. Mit frisch gemahlenen Bohnen produziert der Philips Series 2200 EP2220/10 Kaffeevollautomat einen reichhaltigen und vollmundigen Espresso mit einer perfekten Crema-Schicht auf der Oberfläche. Für diejenigen, die ihren Kaffee weniger intensiv mögen, kann die Stärke über das Display in 3-Stufen angepasst werden.

Einer der Gründe, warum die Maschine Testsieger bei Stiftung Warentest wurde und bei den Kunden bis heute extrem beliebt ist. Denn wer nur einen einfachen Milchkaffee trinken möchte, von Zeit zu Zeit einen Cappuccino oder einen Espresso, der ist mit diesem Gerät für wenig Geld hervorragend bedient. Mit der Milchschaumdüse gelingt den Kunden sehr schnell auch ein guter Milchschaum und mit etwas Übung sogar ein hervorragender Milchschaum.

Und für diejenigen, die es heiß mögen, gibt es sogar eine Heißwasserfunktion für die Zubereitung von Tee oder anderen heißen Getränken.

Der Philips Serie 2200 EP2220/10 Kaffeevollautomat verfügt auch über eine Kaffeepulveroption. Damit können Ihren bevorzugten gemahlenen Kaffee verwenden. Viele nutzen das für Gäste, die einen entkoffeinierten Kaffee bevorzugen.

So einfach ist die Reinigung und Entkalkung

Der Philips Kaffeevollautomat der Serie 2200 EP2220/10 ist eine gute Wahl für alle, die eine einfach zu bedienende Maschine suchen. Diese Maschine ist sehr pflegeleicht und erfordert nur sehr wenig Wartung. Die spülmaschinenfesten Teile machen es noch einfacher, das Gerät sauber zu halten. Der klassische Milchaufschäumer und die Tropfschale können zur Reinigung in der Spülmaschine herausgenommen werden.

Die Brühgruppe lässt sich komplett herausnehmen und das ist auch nötig. Regelmäßige Reinigung der Einheit bildet die Basis zuverlässiger Funktion und guten Geschmacks. Laut Hersteller genügt es, die Brühgruppe zu entnehmen und mit Wasser abzuspülen.

Über die Entkalkung müssen sich Käufer weniger Gedanken machen, denn ein automatisches System säubert die Maschine von innen. Bei Bedarf benachrichtigt das Gerät den Nutzer, wenn eine Entkalkung notwendig ist. Sogar die individuelle Einstellung des Reinigungsverfahrens ist möglich, um den Prozess der heimischen Wasserhärte anzupassen.

Wenn Ihr Wasser besonders hart ist, müssen Sie es möglicherweise häufiger entkalken; wenn es weicher ist, können Sie es vielleicht weniger oft entkalken. Sie können die Wasserhärte in Ihrer Region herausfinden, indem Sie sich an Ihre örtliche Wasserbehörde wenden oder im Internet in den entsprechenden Datenbanken suchen.

Kompatibel mit AquaClean Filter

Wenn Sie den AquaClean-Filter mit Ihrem Philips Kaffeevollautomaten verwenden möchten, können Sie diesen einsetzen. Der AquaClean-Filter sorgt dafür, dass Ihre Kaffeemaschine sauber und frei von Kalkablagerungen bleibt, und ist somit eine gute Möglichkeit, Ihre Maschine zu pflegen.

Allerdings ist das nicht unbedingt notwendig, da das Gerät eine automatische Entkalkung integriert hat. In der geführten Entkalkung wird so das Gerät von Kalkrückständen in den Leitungen und dem Innenleben befreit.

Zeitsparend und hygienisch reinigen Käufer das zweiteilige Milchsystem und den Kaffeesatzbehälter in der Spülmaschine.

Der Philips Series 2200 EP2220/10 im Test – die Testberichte im Check

Kaffeevollautomaten Testberichte Illustration

Der Philips Serie 2200 EP2220/10 ist ein Kaffeevollautomat, der die Experten der Stiftung Warentest überzeugt hat. Das Gerät wurde mit der Note „gut“ (2,2) bewertet und ist damit der klare Testsieger im Test der Stiftung Warentest (12/2019) in der Kategorie Kaffeevollautomaten mit Milchschaumdüse.

Da der kompakte Kaffeevollautomat schon viele Jahre auf dem Markt ist, gibt es auch noch einige andere Testberichte. Besonders beeindruckt sind die Tester von der Tatsache, dass dieser Kaffeevollautomat bei der Zubereitung des Espresso sehr gute Ergebnisse erzielt. Und das ist in dieser Preisklasse nicht unbedingt üblich.

Positiv beurteilen die Tester der Stiftung Warentest unter anderem auch den Preis – „Schnäppchen“ spricht für sich. Auch für das handliche Format, die Leistung und die einfache Bedienung erteilt Stiftung Warentest positive Bewertung, ebenso die Milchaufschäumung mit der Dampfdüse per Hand.

Über die Aufheizdauer äußert sich der Test-Betrieb mit „etwas lahm„, aber äußert sich wohlwollend über die gut regulierbare Kaffeemenge- und stärke und lobt die gleichzeitige Brühung zweier Espresso.

Mit einer guten Bewertung äußert sich Stiftung Warentest auch zum verständlichen Display und der Reinigungsmöglichkeit der Elemente in der Spülmaschine. Den Schaum beschreibt der Testbericht zwar als wenig flexibel, aber cremig. Wobei das natürlich von den eigenen Barista-Künsten abhängig ist. Denn im Gegensatz zu einem vollautomatischen Milchschaum-System, bekommt man hier eben eine klassische Milchschaumdüse.

Wobei ein Barista immer auf eine Milchschaumdüse zurückgreift. Die vollautomatischen Milchschaum-Systeme wurden für Kaffeetrinker entwickelt, die auf Knopfdruck eine große Auswahl an Milchgetränken haben möchten, ohne sich um das aufschäumen der Milch selber zu kümmern.

Kundenmeinungen und Rezensionen im Check

Erfahrungsberichte IllustrationAuf Amazon liegen 16467 Rezensionen vor, davon 70 % mit fünf Sterne.

Zufriedene Kunden schreiben positiv über den Geschmack der Heißgetränke. Ein Käufer erklärt: „Der Kaffeegeschmack ist ein Traum„.

Generell gibt es so gut wie keine Kritik am Geschmack des Espresso, was tatsächlich relativ selten bei Kaffeevollautomaten vorkommen. Allerdings muss der Kaffeevollautomat etwas Kritik für die Lautstärke beim Mahlen und der Zubereitung einstecken.

Auch die schlichte Ausstattung gefällt den Käufern: „ohne viel Schnickschnack“ äußert sich ein Kunde. Zur Optik heißt es: „Optisch ist die Maschine ein Hingucker.

Ein anderer Kunde schreibt: „Diese Maschine hat mich vom ersten Moment an beeindruckt, und der niedrige Preis macht sie nur noch attraktiver. Die Verarbeitung dieses Geräts ist tadellos, und es scheint aus sehr robusten Materialien hergestellt zu sein.“

Eher kritisch betrachtet ein Käufer den Ein- und Ausbau der Brühgruppe – „ziemlich fummelig„. Mit etwas Übung routiniert sich dieser Prozess bestimmt und erleichtert den Auf- und Abbau der Kaffeemaschine.

Insgesamt loben Käufer das Aroma der Heißgetränke, die Hochwertigkeit der Maschine und die leichte Reinigung.
Auf Amazon ansehen

 

Mein Fazit: Ein Preis-Leistungs-Gewinner mit sehr gutem Espresso

Wenn Sie einen Kaffeevollautomaten suchen, der einfach zu bedienen ist und nicht viel Schnickschnack hat, ist die Philips Series 2200 EP2220/10 eine gute Wahl. Er ist schnell und einfach einzurichten und zu bedienen und produziert Kaffeegetränke, die hervorragend schmecken. Mit der Milchschaumfunktion verfeinern Genießer Ihr Getränk.

Wenn Sie auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen, preiswerten Kaffeemaschine sind, ist die Philips Series 2200 EP2220/10 eine gute Wahl. Sie hat zwar nur wenige Funktionen, ist aber einfach zu bedienen und liefert einen köstlichen Kaffee. Außerdem ist sie leicht zu reinigen und zu entkalken, was sie zu einer wartungsarmen Option macht.

Der Philips Series 2200 EP2220/10 Kaffeevollautomat ist ein Preis-Leistungs-Sieger. Er produziert sehr guten Espresso und ist damit eine gute Wahl für Liebhaber von gutem Kaffee.

Quellen und Infos

Alex

Ich bin Alex und begeisterter Kaffeetrinker. Alles rund um den Kaffee ist meine persönliche Leidenschaft. Während meines Studiums habe ich als Barista gearbeitet und mich mit allen Themen rund um die Kaffeebohne und ihre Zubereitung intensiv beschäftigt. Seither lässt mich diese Leidenschaft nicht mehr los und verfolgt mich bis heute. Auf meinem Blog teile ich mein Wissen mit Dir und versuche meine Kaffeeleidenschaft weiterzugeben. Denn das Leben ist einfach zu kurz für schlechten Kaffee. Mehr über mich findest Du hier: Über den Autor.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO