Tests

DeLonghi Nespresso EN 750.MB Latissima Pro Kapselmaschine im Test

Diese Kapselmaschine von DeLonghi gehört wahrlich zu den besten Kaffeemaschinen am Markt, die es in diesem Segment zu kaufen gibt. Denn von der Funktionalität und ihren Eigenschaften ist sie schon vergleichbar mit einem guten Kaffeevollautomaten.

DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro
DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro

Der Unterschied: Die DeLonghi Nespresso EN 750.MB Latissima Pro arbeitet mit der Kapseltechnologie!

Trotz des stolzen Preises dieser Kaffeekapselmaschine von DeLonghi gibt es anscheinend eine ausreichend große Gruppe, die bereit ist für eine solches Gerät ca. 370 € zu bezahlen. Der UVP von DeLonghi liegt bei 499 €, bei Händlern wie Amazon bekommt man das Gerät – zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Testberichts –  für ca. 370 €.

Ein stolzer Preis also und dementsprechend gespannt waren wir auf die Frage, wie sich diese Kaffeemaschine im Test schlagen wird.

Testfaktor: die Ausstattung und Funktionen

Die DeLonghi Nespresso EN 750.MB Latissima Pro arbeitet mit dem Nespresso-Kapselsystem. Der Hersteller DeLonghi und Nespresso (von Nestlé) arbeiten hier ja eng zusammen und diese Premium Kapselmaschine arbeitet mit den originalen Nespresso-Kapseln.

Da seit 2014 immer mehr Alternativkapseln für das Nespresso System auf den Markt gekommen sind, hat der Kunde heute eine große Auswahl an verschiedenen Fremdkapseln und kann hier beispielsweise auf so bekannte Namen wie:

  • Dahlmeier
  • Senseo
  • Jakobs

Kaffeekapseln zurückgreifen. Auch Discounter wie Lidl beispielsweise bieten Alternativkapseln für das Nespresso-System an. Allerdings kommt unserer Meinung nach keine dieser Alternativen an das aromatische und leckere Kaffeeerlebnis der originalen Nespresso-Kapseln heran. Aber wenn Sie sich für eine solche Kaffeekapselmaschine entscheiden, dann können Sie einmal durchprobieren.

Kleine Farbauswahl

Die EN 750.MB Lattissima Pro bekommt man ausschließlich in Metall oder in schwarz. Beides bringt ein edles Design mit und gerade die Metallausführung gefällt uns sehr.

Ohnehin ist die DeLonghi Kaffee Kapselmaschine mit einem tollen Design und einer schönen Optik ausgestattet und ist ein echter Hingucker in der Küche oder auch im Büro.

Wasserbehälter Fassungsvermögen ist enorm

Der Wasserbehälter hat ein sehr großes Volumen von 1,3 l und kann leicht abgenommen werden. So lässt sich das Wasser sehr gut auffüllen und das Fassungsvermögen reicht für einige Kaffee aus. Die Kaffeemaschine von DeLonghi hat ein eigenes Milchaufschäumsystem integriert und der Milchbehälter umfasst 0,5 l Fassungsvermögen.

Milchschaumkonsistenz Regler
Milchschaumkonsistenz Regler

Auch dieser ist leicht abnehmbar und kann so beispielsweise im Kühlschrank aufbewahrt werden. Mit dem von DeLonghi patentierten Milchschaumsystem lässt sich per Drehregler die Konsistenz des Milchschaums variabel einstellen.

So kann man seine eigene Milchschaumkonsistenz definieren und das ist ein echt seltenes Feature bei einer solchen Kapselmaschine.

Aber dem noch nicht genug: ähnlich wie bei einem guten Kaffeevollautomaten von DeLonghi hat der Hersteller auch hier eine sogenannte AutoClean Funktion eingebaut. Diese reinigt Milchbehälter und die Milchleitungen und so kann man sich auf das Beste an einer solchen Maschine beschränken: die Zubereitung leckerer Kaffeesorten und Espresso.

Übrigens: das Nespresso-Kapselsystem und die zahlreich verfügbaren alternativen Kapseln von anderen Herstellern umfassen tatsächlich auch zahlreiche Kakaogetränke, Tees und sogar einige Kaltgetränke. So ist selbst für den Nachwuchs mit einem leckeren Kakaogetränk noch etwas dabei.

Mit dem Milchaufschäumsystem kann ein:

  • Lungo
  • Cappuccino
  • Latte Macchiato

Und einfach nur Milchschaum für andere Getränke produziert werden.

Der Kaffeekapsel-Sammelbehälter

Wie es sich für eine Premium-Kaffeemaschine gehört, hat die DeLonghi EN 750.MB einen riesigen Kaffeekapsel-Sammelbehälter an Bord. 15 Kapseln nimmt dieser auf und natürlich ist auch ein automatisches Kapsel-Auswurfsystem dabei.

Mit einer Leistung von 1400 Watt bringt die Pumpe einen Pumpendruck von 19 bar. So kann während dem Brühvorgang im Kapselkäfig und der Kaffeekapsel ein idealer Anpressdruck für die Zubereitung eines Espresso – der Grundlage aller Kaffeegetränke – gebrüht werden.

Funktionen wie beim Kaffeevollautomaten: One-Touch Funktion und programmierbare Getränke

Kommen wir aber zu den außergewöhnlichen Funktionen und Ausstattungseigenschaften dieser DeLonghi Kaffeekapselmaschine. Denn sie hat, wie bei einem guten Kaffeevollautomaten üblich, eine Speicherfunktion für die Programmierung von individuellen Kaffeevarianten und Heißgetränke Varianten an Bord.

Dazu One-Touch Direktwahltasten, mit denen man dann das vorprogrammierte Getränk – mit einem Knopfdruck – schnell und einfach zubereiten kann. Perfekt für den Alltag und dies zeigt warum die Kaffeemaschine von DeLonghi im oberen Preissegment angesiedelt ist.

Testfaktor: Handhabung und Bedienung

Mit einer Aufheizzeit von 25 Sekunden, durch das Thermoblock Heizsystem, kommt man auch morgens schnell an seinen ersten Kaffee. Die Brühdauer und Zubereitungszeit ist sehr schnell und so kommt schon kurz nach dem Einschalten der erste Espresso oder Kaffee aus der Maschine.

Mit den für diese Leistung relativ kompakten Abmessungen von 19,4 cm Breite x 33,2 cm Tiefe x 27,4 cm Höhe, hat DeLonghi in diesem kleinen kompakten Raum ganz schön viel Technik und Features eingebaut. Beim Gewicht merkt man dann, dass hier jede Menge Technik in der Maschine steckt: 5,8 kg ist für eine Kapselmaschine ein ganz schönes Gewicht.

Wenn man es allerdings mit einem durchschnittlichen Kaffeevollautomaten vergleicht, dann bekommt man sowohl in den Abmessungen als auch in der Größe, eine sehr kleine Maschine. Praktisch für die Küche und auch im Büro.

Perfekt gestaltetes Bedienfeld mit Sensor-Touch Display

Das Besondere an der DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro ist auch das intuitiv gestaltete Sensor-Touch Display. Eine Klartext Menüführung und die Direktwahltasten machen die Kaffeezubereitung zum Vergnügen. Denn mit den One-Touch Direktwahltasten lässt sich leckerer, aromatischer Kaffee mit nur einer einzigen Berührung direkt zubereiten.

So lassen sich:

  • Cappuccino
  • Latte Macchiato
  • Espresso
  • Lungo

und sogar warmer Milchschaum und Heißwasser mit nur einer Berührung zubereiten.

Dank des von DeLonghi patentierten Milchaufschäumsystems bekommt man einen nahezu perfekt aufgeschäumten Milchschaum mit einem hervorragenden Crema. So wird der Cappuccino und auch der Latte Macchiato zum wahren Genusserlebnis. Und dank des eingebauten Drehreglers lässt sich der Milchschaum in seiner Konsistenz variabel verstellen. So kann jeder – nach seinem persönlichen Geschmack – verschiedene Milchschaumkonsistenzen austesten und das ist einfach eine Funktion, die sie bei günstigeren Maschinen so nicht finden werden.

Und da jeder, der bereits einmal ein Milchschaumsystem bei einem Kaffeevollautomaten oder einer Kaffeekapselmaschine hatte, weiß das dies zum Reinigen lästig wird, hat DeLonghi eine automatische Selbstreinigungsfunktion des kompletten Milchschaum-Systems eingebaut. Hoher Komfort für den Kunden und mit der Zeit weiß man, warum man diesen hohen Preis für die Maschine gezahlt hat: man hat einfach eine unheimliche Funktionsvielfalt, leckeren Geschmack und es ist einfach eine komfortable Maschine.

Bereits angesprochen hatten wir die Möglichkeit der Programmierung von sieben Direktwahltasten bei der DeLonghi Nespresso EN 750.MB. Bei Auslieferung kommt die Kapselmaschine bereits mit sechs vorprogrammierten Heißgetränken und eine Heißwasserfunktion standardmäßig daher.

So ist das Motto: auspacken und fertig! Nicht ganz, aber tatsächlich ist die Inbetriebnahme und die Bedienung nahezu ein Kinderspiel und wer sich ein bisschen auskennt, der bräuchte nicht einmal eine Betriebsanleitung.

Selbstredend, dass die Kaffeekapselmaschine von DeLonghi eine Wasserstandsanzeige eingebaut hat. Dazu eine Anzeige, wenn der Kapselauswurfbehälter voll ist und natürlich auch eine höhenverstellbare Abtropfschale. Dadurch lassen sich verschiedene Kaffeetassen und sogar Latte Macchiato Gläser unterstellen. Eine Energiesparautomatik und Abschaltautomatik ist dabei und das Gerät arbeitet sehr stromsparend.

Die Flow-Stopp Funktion verhindert langes Nachtropfen nach der Zubereitung und sowohl die Abtropfschale, als auch der Milchbehälter lassen sich natürlich herausnehmen.

Noch mehr individuelle Einstellungen

Bei der Kaffeezubereitung lässt sich sowohl die Kaffeemenge, als auch die Milchmenge nach den persönlichen Vorlieben einstellen. Der Kaffeeauslauf lässt sogar 14 cm hohe Latte Macchiato Gläser zu und die Maschine von DeLonghi kommt mit zwei ausklappbaren Abtropfgittern daher. So lässt sich ein kleines Espresso Tässchen, aber auch ein riesiges Latte Macchiato Glas ohne Probleme unter dem Kaffeeauslauf platzieren.

Die Abschaltautomatik deaktiviert die Kapselmaschine nach 9 Minuten, wenn in dieser Zeit kein Getränk mehr zubereitet wurde. Allerdings lässt sich auch diese Zeitspanne leicht individuell einstellen. Wer also eine Aufheizzeit umgehen will und beispielsweise im Büro öfters die Kapselmaschine verwendet, der kann die automatische Abschaltung beispielsweise auf 30 Minuten einstellen.

Die in der eigenen Region vorliegende individuelle Wasserhärte lässt sich im Gerät hinterlegen und der elektronische Entkalkungsalarm der Maschine stellt sich darauf ein. Das Stromkabel hat eine Länge von 75 cm und die Brühdauer eines Espresso dauert gerade einmal 15 Sekunden. Das ist ein Spitzenwert und auch die Brühdauer eines Kaffees liegt mit 29 Sekunden in einer sehr guten Zeitspanne.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Hier scheiden sich bei der DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro die Geister. Denn ein durchschnittlicher Ladenpreis, zum Zeitpunkt unseres Testberichtes, von ca. 370 € ist für eine Kapselmaschine schon ein hoher Preis. Klar ist, dass dieses Gerät nicht für jedermann geeignet ist. Die Zielgruppe sind Menschen mit eher dickem Haushaltsbudget und das Premiummodell von DeLonghi ist nicht auf den Massenmarkt ausgerichtet.

Aber wer bereit ist diesen recht hohen Preis zu bezahlen, der bekommt die nahezu perfekte Kaffeekapselmaschine in sein Zuhause und wird jeden Tag den leckeren Kaffee aus diesem Gerät genießen. Schwierig hier eine Testnote zu vergeben, denn bei dieser völlig aus dem Durchschnittspreis herauslaufenden Maschine ist die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis tatsächlich sehr subjektiv.

Wer bereit ist für viel Qualität und Leistung dementsprechend viel zu bezahlen, der bekommt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Denn die Ausstattung und Features dieses Gerätes suchen seinesgleichen. Aber wer das Beste will: der sollte zu diesem Gerät greifen.

Testfaktor: Kundenmeinungen und Bewertungen

Was uns vorab gewundert hatte war, dass trotz des sehr hohen Kaufpreises tatsächlich ziemlich viele Bewertungen vorliegen. Die Maschine ist trotz des relativ hohen Anschaffungspreis sehr beliebt und wir konnten aus dem Vollen schöpfen.

Zahlreiche Käufer hatten wohl ein anderes DeLonghi Modell, aus einer etwas günstigeren Preiskategorie, und verglichen die Leistungen dieses Premiummodells mit dem etwas günstigeren. So wird durch die Bank die hochwertige Verarbeitung und das ansprechende Design gelobt. Der große Wassertank und der große Kapsel-Auffangbehälter werden als sehr praktisch eingeschätzt.

Viel Lob erntet auch das automatisch reinigende Milchschaum-System mit dem hervorragenden Milchschaum auf den Milchkaffeegetränken. Die schnelle Zubereitungszeit und die leichte Reinigung der Maschine ist ebenfalls ein Plus. Auch das Programmieren der Füllmengen, dass DeLonghi jetzt mit diesem Modell noch einfacher gestaltet hat, wird lobend erwähnt. Und zuletzt wird das Aroma und der Geschmack der zubereiteten Kaffeegetränke fast durch die Bank begeisternd beschrieben. Ein Punkt den wir absolut teilen können.

Die an einer Hand abziehbaren negativen Bewertungen für diese Spitzenmodell von DeLonghi beziehen sich vor allem auf den Preis. Das ist für uns allerdings keine Kritik am Produkt, denn wenn ich nicht bereit bin den Preis zu bezahlen, dann sollte ich es einfach nicht tun.

Fazit zum Test

Die DeLonghi Nespresso EN 750.MB Lattissima Pro ist wahrscheinlich eine der besten Kaffeekapselmaschinen, die man für sein Geld kaufen kann. Dementsprechend stolz ist der Preis, aber dementsprechend umfangreich ist auch die Funktionalität und Ausstattung dieser Kaffeemaschine.

Der zubereitete Kaffee (in allen Variationen) und der Espresso ist von hoher Qualität, was viele Bewertungen von Kunden bestätigen. Das von DeLonghi patentierte Milchaufschäumsystem produziert hervorragenden Milchschaum und die Einstellmöglichkeit der Milchschaumkonsistenz ist eine sehr nützliche Funktion. Für uns ist diese Kapselmaschine von DeLonghi ein eindeutiger Kauf, für Menschen die sich das leisten können.

DeLonghi Nespresso EN 750. MB Latissima Pro

DeLonghi Nespresso EN 750. MB Latissima Pro
9.2

Ausstattung und Funktionen

9.8 /10

Handhabung und Bedienung

9.1 /10

Preis-/Leistung

8.5 /10

Kundenbewertungen

9.4 /10

Pros

  • Programmierung individueller Getränke
  • One-Touch Direktwahl
  • AutoClean Funktion
  • Sehr gute Kaffeezubereitung
  • Milchschaumsystem sehr gut

Cons

  • Recht teuer

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO